Das Konzept

Realisierung ökologischer und zeitgemäßer Unterkünfte, die in die Umgebung integriert sind, für Kurzaufenthalte an verschiedenen Orten, die "es verdienen, bekannt zu werden".

lodge projet-z

Warum soll dieses Projekt auf mehrere Gebiete ausgedehnt werden?

Um durch das Beispiel an verschiedenen Orten einen umfassenderen und schnelleren Wandel herbeizuführen.

Die Architektur, die Dekoration und die baubiologische Bauweise der Unterkünfte heben das Niveau des Angebots in Bereichen, in denen es an Unterkünften mangelt, und noch mehr in Bereichen, in denen es an “kreativen” Unterkünften mangelt.
Unsere architektonischen Entscheidungen sollen nicht nur die Attraktivität des Ortes für Touristen erhöhen, sondern auch für frischen Wind sorgen.
Der Energieverbrauch der Unterkünfte ist so gering wie möglich gehalten.
Wir wählen unsere Materialien auch nach ihrer grauen Energie (graue Energie = Energiemenge, die zur Herstellung einer Ware oder eines Materials benötigt wird) und ihren Eigenschaften, die das Energiesparen verbessern, aus.
Die Verwendung von Materialien aus der Branche wird bevorzugt.
Unsere Kosten werden kontrolliert, minimiert und bei der Planung durchdacht, um unsere Ferienunterkünfte einem möglichst breiten Publikum anbieten zu können.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Mit dem Projekt ist auch ein sozioökonomisches Ziel verbunden:

Die Personen, die in den Lodges tätig sind, kommen aus der Gegend.
Die Besucher haben die Möglichkeit, lokale Produkte zu konsumieren, mit einer “kleinen Adressdatenbank, die wir zur Verfügung stellen”.

Das Ziel ist es, "Lust auf etwas anderes zu machen".

Von einer neuen Architektur.
Von einem anderen Verhältnis zur Umwelt.
Eine Beziehung zur Umwelt als einem Raum, den man kennenlernen und mit dem man leben kann.
Auch Lust darauf machen, Ecken kennenzulernen, die wenig oder nicht im Vordergrund stehen.